Tänze aus aller Welt

Zusammen mit der Versöhnungsgemeinde werden Volks-, Kontra-, Blocktänze, Rounds, Squares und lateinamerikanische Tänze eingeübt und getanzt. Im Vordergrund steht die Freude an Tänzen in der Gruppe.

Ökumenisches Gemeindezentrum, Mittelrain

Mi.

17:00 Uhr, Ursula Kliemas und Uta Paulus, ÜE = 90 Minuten

TZ001-1

ab 15.01.20 bis 01.04.20

 10 ÜE  20,00 €

 

TZ001-2

ab 22.04.20 bis 22.07.20

 12 ÜE  24,00 €

 

TZ001-3

ab 16.09.20 bis 09.12.20

 12 ÜE  24,00 €

 

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Dieser Kurs ist für alle gedacht, die mit dem Gedächtnistraining bereits vertraut sind.

Das Gedächtnistraining wird sehr abwechslungsreich gestaltet, da es themenorientiert angeboten wird.

Kneipp-Zentrum, Eugen-Jaekle-Platz 11

Mi.

10:00 Uhr, Uta Paulus, ÜE = 90 Minuten

GT101-1

ab 15.01.20 bis 23.03.20

   9 UE  47,25 €

Gäste  74,25 €

GT101-3

ab 23.09.20 bis 25.11.20

   9 UE  47,25 €

Gäste  74,25 €

Denkspaziergang - Bewegung mit Köpfchen

Beim Erlebnisspaziergang durch den Park bringen wir unsere grauen Zellen duch heitere Bewegungsspiele und einem spielerisch aufgebauten Gedächtnistraining in Schwung. Im Gehen oder bei kurzen Stopps gibt es Aufgaben zur Wahrnehmung, Konzentration und Merkfähigkeit und bringen so die geistige Fitness auf Hochtouren. Es gibt keinen Leistungsdruck, der Spaß steht im Vordergrund und alles wird im Team gelöst.

Brenzpark, Eingang beim Badhaus

Fr.

15:00 Uhr, Karin Marquard-Mader (zert. ganzheit.Gedächtnistrainerin)

Denk1-1

am 06.05.20  insgesamt 120 Minuen (2 Std.)

   15,00 €

Gäste  20,00 €

Mitzubringen. Dem Wetter angepasste Kleidung, Getränk, Lesebrille. Der Kurs findet bei mindestens 6 Anmeldungen statt. Maximale Teilnehmerzahl 16.

Neue Kursteilnehmer möchten wir bitten, sich in der Geschäftsstelle des Kneipp-Verein anzumelden.

Telefon: 07321 / 92 91 58

K“ = Kostenbeteiligung an Kursgebühr durch Krankenkasse möglich.

Die Kneipp-Vereine weisen in ihren Arbeitsplänen bzw. Kursprogrammen darauf hin, dass die Höhe der finanziellen Zuschüsse bei den einzelnen Ersatzkassen unterschiedlich sein kann. Die jeweiligen Zuschussregelungen können die Teilnehmer/-innen bei ihrer Krankenkasse erfahren.

Regelmäßige Teilnahme (Anwesenheitsrate mind. 80%)